Hesse PUR SOFT-GRIP DU 44130

  • Effektlack mit besonders softiger Haptik (VELVET-Effekt)
  • besonders attraktive stumpfmatte Oberfläche
Hesse PUR SOFT-GRIP DU 44130 ist ein farbloser Zweikomponenten PUR Überzugslack, verbunden mit einer angenehmen softigen und stumpfmatten Oberflächenhaptik. Viele Effektideen dem allgemeinen Trend entsprechend, lassen sich auf transparenten Hesse PUR Grundierungen oder Pastellfarbtönen der Hesse Farblackserie DB 555-(Farbton) / DB 45245-(Farbton) verwirklichen.
Produkt anfragen Technische Information
  • Beschreibung
  • Verarbeitungshinweis
  • Verfahrensbeispiel
  • Sicherheits­daten­blätter / Zertifikate

Einsatzgebiete

Hesse PUR SOFT-GRIP kann im gesamten Innenausbau für den Wohnbereich, außer in besonders stark beanspruchten Bereichen wie Küche und Bad, eingesetzt werden.

Technische Daten

Auslaufzeit 28 s / DIN 53211 - 4 mm
Aussehen Farblos
Dichte Serie kg/l 0.959
Lieferform flüssig
NfA Serie % 25.3
VOC EU % 74,04 %
Anzahl Schichten (max) 1
Menge pro Schicht (min) 120 g/m²
Menge pro Schicht (max) 180 g/m²
Gesamtauftragsmenge 180 g/m²
Mischungsverhältnis (volumetrisch) 5 : 1 PUR Härter DR 4078
Mischungsverhältnis (gravimetrisch) 100 : 20 PUR Härter DR 4078

Verarbeitungshinweise

Verarbeitungszeit 4 - 5 h / 20 °C
Topfzeit 5 h / 20 °C
Trocknung 16 h / 20 °C
Stapelbar nach > 16 h / 20 °C
Durchhärtung 7 d / 20 °C
Untergrundvorbehandlung Auf geeigneten Hesse PUR Farblacken und Grundierungen. Der Untergrund muss vor der Applikation geschliffen, sauber und fettfrei sein.
Untergrundschliff Körnung von-bis 320 - 400
Lackzwischenschliff (Körnung) von-bis 320 - 400
Endbehandlung Zu Reparaturzwecken nach einem intensiven Lackschliff mit sich selbst. Im Bedarfsfall eine Probelackierung durchführen.
Verarbeitungstemperatur 20 °C
Besondere Hinweise Auf dunklen Hölzern, Beizen oder Farblacken können aufgrund der leicht milchigen Eigenfarbe des Materials Vergrauungen auftreten. Ein Vorgrundieren ist je nach Oberflächenwunsch und Trägermaterial möglich z. B. mit DG 4720-0001, DG 4741-0001, DG 4717-0005, DG 4768-0001, DG 4768-0009 sowie mit Pastellfarben (nicht weiß!) der Serie DB 45245-(Farbton), DB 45205-(Farbton) / DB 48885-(Farbton). Bei größeren zeitversetzten Nachlieferungen innerhalb eines Objekts empfehlen wir eine Farbtonüberprüfung.

Hinweise zur Reinigung und Pflege: Bitte verwenden Sie feuchte, weiche Tücher z. B. aus Mikrofaser oder Gaze. Für eine fettlösende bzw. reinigende Wirkung werden die Hesse Reiniger PROTECT-CLEANER PR 90 oder INTENSIV-CLEANER PR 91 empfohlen. Beide CLEANER in dem angegebenen Mischverhältnis mit Wasser nebelfeucht auftragen und unter einem leichten Druck die verschmutzte Oberfläche reinigen. Bitte dazu die Technischen Informationen zu den Produkten PR 90 sowie PR 91 beachten. Färbende Flüssigkeiten wie Rotwein, Kaffee, Tee, Senf etc. bitte sofort entfernen, um bleibende Verfärbungen zu vermeiden.
Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung PUR Lacke sollten nicht bei Material- und Raumtemperaturen unter 18 °C und 40 % rF verarbeitet und getrocknet werden, ideale Werte: 20 - 25 °C, 50 - 65 % rF. Abweichungen führen zu Trocknungs- bzw. Aushärtungsstörungen. Zur Vermeidung von Verbundstörungen schleifen Sie bitte PUR Lackflächen vor der Lackierung frisch an und lackieren Sie die geschliffenen Flächen möglichst sofort ab. Alte Lack-/Härtermischungen beeinträchtigen die Oberflächenqualität (Verbund/Beständigkeiten). Frisch gebleichte Hölzer müssen vor der Überlackierung mit geeigneten PUR Lacken mindestens 48 h / 20 °C zwischen trocknen. Die Endhärte der Lackierung wird bei ordnungsgemäßer Lagerung (mindestens 20 °C Raumtemperatur) nach einer Woche erreicht.
Bitte Probelackierung unter Praxisbedingungen durchführen!

Sideboard-Fronten aus MDF mit Folienbeschichtung im Farbton Signalgrau und stumpfmatten SOFT-GRIP Effekt
Kantenschliff: 150 - 180 Korn (Entstaubung)
Folienschliff: 320 - 400 Korn (Entstaubung)
Grundierung: 1 x 150 - 180 g/m² Hesse EASY-FILL DP 4788-9343, Mischungsverhältnis (volumetrisch) 100 : 15 mit PUR Härter DR 4096-0002, Verdünnerzugabe auf die Lack-/Härtermischung 10 % DV 4900
Trocknung: 5 h / 20 °C, besser 16 h / 20 °C
Füllerschliff: Korn 320 - 400 (Entstaubung)
Farblacklackierung: 1 x 120 - 140 g/m² Hesse FANTASTIC-COLOR DB 48885-7004, Mischungsverhältnis (volumetrisch) 10 : 1 mit PUR Härter DR 4071, Verdünnerzugabe auf die Lack-/Härtermischung von 15 - 25 % DV 4900
Trocknung 2 h / 20 °C
Endlackierung: 1 x 130 - 160 g/m² Hesse PUR SOFT-GRIP DU 44130, Mischungsverhältnis (volumetrisch) 5 : 1 mit PUR Härter DR 4078, Verdünnerzugabe auf die Lack-/Härtermischung von 10 - 15 % DV 4900
Trocknung: 16 h / 20 °C

Sicherheitsdatenblätter

Kontakt aufnehmen

Allgemeine Hinweise / Ausschluss

Unsere technischen Informationen werden laufend dem Stand der Technik und den gesetzlichen Vorgaben angepasst. Die angegebenen Werte stellen keine Spezifikation dar, sondern sind typische Produktdaten. Die jeweils aktuelle Version finden Sie im Internet unter www.hesse-lignal.de oder sprechen Sie den für Sie zuständigen Kundenbetreuer an. Die vorliegenden Angaben haben beratenden Charakter, sie basieren auf dem besten Wissen und sorgfältigen Untersuchungen nach dem derzeitigen Stand der Technik. Eine Rechtsverbindlichkeit kann aus diesen Angaben nicht abgeleitet werden. Außerdem verweisen wir auf unsere Geschäftsbedingungen. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 wird zur Verfügung gestellt.