Hesse Glaslack-Zusatz EL 460-0025

Durch Verwendung dieses Zusatzes können Sie aus vielen Hesse PUR Farblacken Glaslacke herstellen. Einfach den Farblack im Verhältnis 20 : 1 mit dem Glaslackzusatz mischen. Der fertige Glaslack wird in der Mischung 5 : 1 mit dem Härter DR 4076-0001 verarbeitet. Dies ist möglich bei folgenden Farblackreihen: DB 525-(Farbton); DB 555-(Farbton), DB 45205-(Farbton); DB 45245-(Farbton)
Produkt anfragen Technische Information
  • Beschreibung
  • Verarbeitungshinweis
  • Verfahrensbeispiel
  • Sicherheits­daten­blätter / Zertifikate

Einsatzgebiete

Technische Daten

Auslaufzeit 67 s / DIN EN ISO 2431 - 4 mm
Aussehen nicht relevant
Dichte Serie kg/l 1.032
Lieferform flüssig
NfA Serie % 60
VOC EU % 40 %

Verarbeitungshinweise

Sicherheitsdatenblätter

Kontakt aufnehmen

Allgemeine Hinweise / Ausschluss

Unsere technischen Informationen werden laufend dem Stand der Technik und den gesetzlichen Vorgaben angepasst. Die angegebenen Werte stellen keine Spezifikation dar, sondern sind typische Produktdaten. Die jeweils aktuelle Version finden Sie im Internet unter www.hesse-lignal.de oder sprechen Sie den für Sie zuständigen Kundenbetreuer an. Die vorliegenden Angaben haben beratenden Charakter, sie basieren auf dem besten Wissen und sorgfältigen Untersuchungen nach dem derzeitigen Stand der Technik. Eine Rechtsverbindlichkeit kann aus diesen Angaben nicht abgeleitet werden. Außerdem verweisen wir auf unsere Geschäftsbedingungen. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 wird zur Verfügung gestellt.