Hesse CERAFLUID GZ 1020

  • auf Basis nachwachsender Rohstoffe
  • geruchsmild
  • frei von Schadstoffen
Öl-Wachskombination auf Basis nichttrocknender Pflanzenöle, Bienen- und Carnaubawachs, pastös, äußerst geruchsmild, hautverträglich. Es ist wasserabweisend und entfernt verschiedenste Flecken.
Produkt anfragen Technische Information
  • Beschreibung
  • Verarbeitungshinweis
  • Verfahrensbeispiel
  • Sicherheits­daten­blätter / Zertifikate

Einsatzgebiete

Als Endfinish für seidigen Griff und zur Auffrischung und Pflege geölter und gewachster Hölzer

Technische Daten

Anteil nachwachsender Rohstoffe % 18.1
Auslaufzeit (+/- 15 %) nicht bestimmbar keine Angabe
Aussehen Farblos
Dichte Serie kg/l 0.821
Lieferform Paste
NfA Serie % 37
VOC EU % 63 %
Anzahl Schichten (max) 1
Menge pro Schicht (min) 1 g/m²
Menge pro Schicht (max) 5 g/m²
Gesamtauftragsmenge 5 g/m²

Verarbeitungshinweise

Trocknung 1 h / 20°C
Belastbar nach 1 h / 20°C
Untergrundvorbehandlung Geölte oder gewachste Untergründe. Für untergeordnete Teile kann das Material direkt auf das vorschriftsmäßig geschliffene Rohholz aufgetragen werden
Endbehandlung Den Materialüberschuss komplett abnehmen und die Fläche mit einem weichen Baumwolltuch nachpolieren.
Ergiebigkeit pro Arbeitsgang 164 - 821 m²/l

Die Ergiebigkeit ist stark abhängig von der Applikationsart. Die Angaben beziehen sich auf ein Liter des verarbeitungsfähigen Produktes, wenn nötig inklusive Härter und Verdünnung.
Verarbeitungstemperatur Spanne 20 - 40 °C
Lagertemperatur 10 - 35 °C
Transportbedingungen frostfrei - bis max. 35 °C
Verarbeitungstemperatur 20 °C
Verarbeitungshinweise Einmaliger Handauftrag mit weichem Baumwolltuch auf geölten oder gewachsten Untergründen. Den Materialüberschuss komplett abnehmen und die Fläche mit einem weichen Baumwolltuch nachpolieren. Für untergeordnete Teile kann das Material direkt auf das vorschriftsmäßig geschliffene Rohholz aufgetragen werden
Besondere Hinweise Keine Selbstentzündungsgefahr. Material enthält keine oxidativ trocknenden Öle!
Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung Bitte Probelackierung unter Praxisbedingungen durchführen!

Kinderzimmereinrichtung, Ahorn natur
Holzschliff: Korn 180 - 220 mit anschließender Entstaubung.
Grundierung: 1 x 40 - 60 g/m² Proterra RESIT GE 17102.
Trocknung: ca. 30 - 60 min / 20 °C Raumtemperatur und ausreichender Luftzirkulation.
Polierschliff: Korn 400 mit anschließender Entstaubung.
Endfinish: per Handauftrag mit weichem Baumwolltuch Proterra CERAFLUID GZ 1020. Überschuss abnehmen und Fläche mit weichem Baumwolltuch polieren.

Sicherheitsdatenblätter

Kontakt aufnehmen

Allgemeine Hinweise / Ausschluss

Unsere technischen Informationen werden laufend dem Stand der Technik und den gesetzlichen Vorgaben angepasst. Die angegebenen Werte stellen keine Spezifikation dar, sondern sind typische Produktdaten. Die jeweils aktuelle Version finden Sie im Internet unter www.hesse-lignal.de oder sprechen Sie den für Sie zuständigen Kundenbetreuer an. Die vorliegenden Angaben haben beratenden Charakter, sie basieren auf dem besten Wissen und sorgfältigen Untersuchungen nach dem derzeitigen Stand der Technik. Eine Rechtsverbindlichkeit kann aus diesen Angaben nicht abgeleitet werden. Außerdem verweisen wir auf unsere Geschäftsbedingungen. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 wird zur Verfügung gestellt. Wir kommen unseren Verpflichtungen aus dem Verpackungsgesetz nach. Sie können die von uns gelieferten Verkaufs-, Um- und Transportverpackungen über das Rücknahmesystem der KBS GmbH einer stofflichen Verwertung zuführen. Wenn Sie das System auch für Um- und Transportverpackungen, also für Kartonagen, Paletten, Stretchfolien u.ä. nutzen wollen, finden Sie dazu alle weiteren Informationen im Glossar oder direkt über die KBS GmbH.