Glossar

Staubtrocken

Die im Holzbetrieb zur Verarbeitung gelangenden Decklacke sollten in kürzester Zeit staubtrocken sein, um möglichst wenige Staubeinlagerungen im noch klebrigen Lack zu ermöglichen. Ein Teil ist staubtrocken, wenn der Lack so weit abgetrocknet ist, dass er angeliert ist (es hat sich auf der Oberfläche eine Haut gebildet, auf der der Staub nicht mehr haftet)

Zurück