Glossar

Haftung

Haftvermögen (Adhäsion) eines Lackfilmes auf einem entsprechenden Trägermaterial. Die Prüfung erfolgt mittels Gitterschnitt. Der trockene Lackfilm wird mit Schablone und Messer zu Quadraten von 2 mm Kantenlänge angeschnitten.

Je nach dem wieviel Lack dabei abplatzt, oder wie die Schnittkante aussieht, wird die Qualität der Haftung beurteilt. Auf harten Untergründen wird zusätzlich ein Klebeband auf dem Gitter aufgebracht und in gleichmäßiger Geschwindigkeit entfernt. Hierbei darf der Lackfilm nicht am Klebeband haften.

Zurück