Glossar

Digitaldruck

Die Digitaldrucktechnologie hat sich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt. In vielen Bereichen werden heute Flächen digital im Durchlauf bedruckt, und das in atemberaubender Geschwindigkeit. Der Digitaldruck ist nicht mehr wegzudenken, sei es im Fußbodenbereich, bei Beschichtungen in der Holzwerkstoffindustrie oder bei dekorativen Elementen aus Glas. Auch der Einsatz bei individuellen Einzelstücken im Innenausbau ist Dank des Digitaldruckes Realität geworden: So kann Ihr Kunden sein Urlaubsbild auf die Duschabtrennung drucken oder auf der Küchenfront sein Lieblingsgericht abbilden lassen. Als Vorbereitung der Träger für den Druck werden spezielle Primer benötigt, die für die zuverlässige Haftung auf dem Substrat wie zum Beispiel Glas, HDF oder kunststoffbasierenden Platten gewährleisten. Diese Primer von Hesse sind optimal auf die Drucktinten abgestimmt, um die Oberflächen zu einem inspirierenden Erlebnis werden zu lassen. Als Schutz der gedruckten Motive wird ein Finish-Lack aufgetragen, der den Druck vor Verkratzungen und Fleckbildungen sicher schützt. Vertrauen Sie bei der Auswahl ihrer Lackprodukte im Digitaldruckprozess auf die vielfältigen Erfahrungen von Hesse.

Digitaldruck
Zurück