Glossar

Embossing

Neue Wege in der Herstellung von strukturierten Oberflächen kann man mit dem Digital Lacquer Embossing (DLE) gehen. Das Verfahren wurde vom Maschinenbauer Hymmen entwickelt. Wie funktioniert das? In einen nassen Lackfilm wird beim DLE eine Tinte gedruckt, die an dieser Stelle den Lack verdrängt. Eine Vertiefung entsteht und wird nach der Härtung fixiert. Diese aufgedruckte Pore entspricht dem Dekor darunter und lässt Optik und Haptik eines Dekores "verschmelzen". Einige unserer Kunden setzen dieses Verfahren schon ein, natürlich in Kombination mit den innovativen Lacken von Hesse.

Zurück