Glossar

Zündtemperatur

Als Zündtemperaturen gilt die niedrigste Temperatur, bei der sich ein Gas/Luft-Gemisch ohne Einwirkung einer Zündquelle entzündet. Dies kann beispielsweise eintreten, wenn eine Flüssigkeit auf einen heißen Körper tropft.

Entsprechend dem jeweiligen Zündpunkt werden Stoffe in Temperaturklassen (T1 bis T6) und Zündgruppen (G1 - G5) eingeteilt. Die Zündtemperatur ist nicht mit dem Flammpunkt vergleichbar, da bei der Zündung ohne direkte Flammeneinwirkung die chemische Stabilität des Stoffes entscheidend ist. 

 

 

Zurück