Glossar

Füllstoffe in Klebstoffen

sind feste, selbst nicht klebende, nicht flüchtige und im Klebstoff unlösliche Stoffe; vermindern den Verbrauch an Klebgrundstoff, verhindern bei zu hohem Anteil die Klebkraft des Klebers. Sie werden dem Verwendungszweck entsprechend ausgewählt (z.B. Verhindern von Klebstoffdurchschlag, Füllen dicker Fugen); bauen die durch Schrumpfung entstehenden Spannungen ab. Verwendet werden als neutrale Füllstoffe: Holzmehl, Gesteinsmehl, Schalenmehle, Mineralweiss (Kalziumsulfat); z.B. Magnesiumkarbonat

Zurück